­čçę­čç¬ Workshops – systemisch konzipieren und gestalten

­čçę­čç¬ Workshops - systemisch konzipieren und gestalten

Workshops – systemisch konzipieren und gestalten

Lernen Sie die Konzeption, Design und Abhhalten von Workshops mit dem systemischen Ansatz!

Language: german

Note: 4.5/5 (57 notes) 1,240 students

Instructor(s): Markus Edenhauser

Last update: 2022-04-27

What you’ll learn

  • Fachliches Hintergrundwissen und Handwerkzeug f├╝r die ersten Workshops
  • Konzeption von Workshops
  • Verkn├╝pfung der systemische Beratung in Workshops
  • Partizpiative Beteiligung planen und steuern
  • ├ťberblick und Erstellung von Workshop-Designs
  • Beispiele von Interventionen
  • Teamentwicklung als eigenes Kapitel
  • Konflikte in Teams feststellen und intervenieren (eigenes Kapitel)
  • Case Study und Handlungsempfehlungen

 

Requirements

  • Offenheit und Mut Neues auszuprobieren

 

Description

W├╝rden Sie gerne Ihre F├Ąhigkeiten als (zuk├╝nftige) F├╝hrungskraft hinsichtlich Vortr├Ąge und Workshops verbessern? Dieser Kurs ist mit dem systemischen Ansatz am neuesten Stand und gibt Ihnen das notwendige Hintergrundwissen, damit Sie mit Ihren eigenen Projekten gleich durchstarten k├Ânnen.

Zielgruppe sind (zuk├╝nftige) F├╝hrungskr├Ąfte, Projektleiter/innen, Personen mit Leitungsfunktionen oder einfach alle Menschen mit Verantwortung im Job.

Ich habe sowohl wissenschaftliche Inhalte als auch meine eigene Erfahrungen als Trainer, Coach und F├╝hrungskraft in diesen Lektionen eingebaut. Dadurch erhalten Sie einen guten ├ťberblick ├╝ber die wichtigsten Instrumente und Methode in der Abhaltung von Workshops, damit sie Ihre Professionalit├Ąt ausbauen und festigen.

In diesem Kurs werden wir uns mit folgenden Inhalten besch├Ąftigen:

  1. Workshop: Neben der Definition von den verschieden Vortragstypen gehen wir auf die Gruppen und Team Unterschiede ein. Ebenso werden wir uns mit den unterschiedlichen Anl├Ąssen besch├Ąftigen. Damit bekommen Sie einen ├ťberblick und k├Ânnen in der kommenden Auftragskl├Ąrung pr├Ązise die Inhalte bestimmen. Da Sie als Berater/in oftmals auch viel ├ťberzeugungsarbeit f├╝r Workshops leisten m├╝ssen, werden wir uns auch den Vorteilen und Argumenten f├╝r Workshops widmen. Im Anschluss darauf geht es dann um die Unterschiede im Vortragen und die Moderation im Allgemeinen. Am Ende dieses Kapitels bearbeiten wir noch die Kompetenzen einer Moderation, sodass Sie f├╝r sich in Reflexion gehen k├Ânnen.

  2. Systemische Beratung: Ein wesentliches Merkmal dieses Online-Kurses ist die Verkn├╝pfung mit dem systemischen Ansatz. Wir starten mit einer Definition und einen ├ťberblick ├╝ber das Thema. Sie werden den Konstruktivismus kennenlernen, welcher einer der Haupts├Ąulen des systemischen Ansatzes darstellt. Ebenso behandeln wir psychoanalytische Perspektiven, damit Sie ein Grundverst├Ąndnis f├╝r ├ťbertragung und Gegen├╝bertragung bekommen. Wir werfen einen Blick auf den Moderationsprozess und den emotionalen Phasen in Ver├Ąnderungsprozessen. Mit diesem Modell k├Ânnen Sie in Workshops Informationen f├╝r die Diagnose anstellen und gleichzeitig auch Gruppenarbeit umsetzen.

  3. Konzeption von Workshops: In dieser Videoreihe geht es zuerst um die Hauptaufgaben der Moderation. Wir unterhalten uns kurz ├╝ber das didaktische Material und wie Sie ihre Seminarr├Ąume bestuhlen k├Ânnen. Weiter geht es mit Arbeitsauftr├Ąge und wie sie Gruppenarbeiten steuern k├Ânnen. Im Anschluss darauf steigen wir direkt in die Materie ein und zwar geht es um die verschiedenen Arten von Workshop. Ich zeige Ihnen einen Auszug, welche aus meiner Erfahrung nach, am h├Ąufigsten vorkommen. Ich gehe kurz auf die sechs aufgezeigten Workshops ein und erkl├Ąre die prinzipielle Ausrichtung.

  4. Partizipative Beteiligung: Als F├╝hrungskraft werden Sie h├Ąufig Mitarbeiter/innen auf ihren Weg begleiten und werden die partizipative Ausrichtung eventuell schon sch├Ątzen gelernt haben. Dazu lernen Sie die Grundbausteine der partizipativen Beteiligung kennen. In diesem Zusammenhang zeige ich Ihnen verschiedene Arten der Zusammenarbeit und gehe auch auf die Vor- und Nachteile ein. Oftmals werden Sie alle Varianten in einem Workshop integrieren, sodass ein breites Spektrum an Abwechslung und Auslegung in Ihrem Workshop bekommen.

  5. Workshop-Design: Dieses Kapitel soll Ihnen einen groben ├ťberblick ├╝ber das Konzeptionieren von Workshops bieten. Dabei gehen wir von einem groben ├ťberblick bis ins Detail ein. Mit dieser Grundlage k├Ânnen Sie die Auftragskl├Ąrung dann auch vollumf├Ąnglich gestalten, welche wir im Anschluss behandeln werden. Dazu geh├Ârt auch eine klare und ausformulierte Zieldefinition, denn nur wenn man wei├č, ab wann eine Workshop erfolgreich ist, kann man darauf auch aufbauen. Dementsprechend werden wir uns dazu auch einige Beispielformulierungen im Kurs ansehen.

  6. Beispiele von Interventionen: In diesem Kapitel zeige ich Ihnen die f├╝r mich besten und schnellsten umzusetzenden Interventionen in Workshops. Der Gro├čteil stammt vom systemischen Coaching, welche ich f├╝r das Workshop-Konzept adaptiert habe. Im Grunde einfache und subtile Herangehensweise, wo wir jedoch stets auf den Output und die Informationsgewinnung abzielen, sodass wir auch einen tats├Ąchlichen Mehrwert generieren. Damit sollten Sie hinsichtlich Interventionen f├╝r Ihren ersten Workshop ausreichend vorbereitete sein.

  7. Teamentwicklung: In diesem Kapitel behandeln wir zuerst was gute Teams im ausmacht. Im Gegenzug dazu werden wir auch einen kritischen Blick auf Teams werfen. Wir setzen uns dann mit den verschiedenen Anl├Ąssen von Teamcoachings auseinander, damit Sie die unterschiedlichen Ans├Ątze in ihre Workshop-Architektur umsetzen k├Ânnen. Ein wesentliches Kernelement dieses Kapitels sind die Entwicklungsphasen bei Teams. Ebenso werden sie weiters mit dem Konzept der Teamrollen vertraut werden. Damit haben Sie zwei umfangreiche Methoden in petto, sodass sie Diagnose und Umsetzung durchf├╝hren k├Ânnen. Im Anschluss daran widmen wir uns einer umfangreichen Case Study – ein Praxisbeispiel aus meiner Erfahrung. Ich gehe mit Ihnen zusammen von der Ausgangslage bis zur Umsetzung die wichtigsten Schritte in der Konzeptionierung durch und erz├Ąhle Ihnen meinen ├ťberlegungen und Gedanken zur Ausf├╝hrung.

  8. Konflikte in Teams: Fr├╝her oder sp├Ąter werden Sie in ihrerer Arbeit als F├╝hrungskraft/Moderator/in/Berater/in mit Konflikten konfrontiert werden. Egal ob im kleinen Kreis w├Ąhrend eines Workshops oder als KOnflikt-Workshop. In dieser kurzen Videoserie gehe ich auf die Definition, denn Sinn und die Arten von Konflikte ein. Mit den Konfliktursachen sch├Ąrfen Sie Ihr Verst├Ąndnis der Diagnosr in Konflikte und k├Ânnen dementsprechende Interventionen ansetzten. Weiters hilft ihnen die systemische Sicht auf Konflikte ein mal mehr einen L├Âsungs- und ressourcenorientierten Ansatz zu verfolgen und auszuprobieren. Wir runden dieses Kapitel mit den Eskalationsstufen ab und am Ende gehe ich noch kurz auf den Umgang mit Konflikten ein.

Mit diesem Online-Kurs bekommen Sie Handlungsempfehlungen f├╝r die eigene Workshop-Gestaltung die Sie f├╝r Ihr eigenes Unternehmen umsetzen k├Ânnen.

Sichere dir deinen Wissensvorsprung und schreiben Sie jetzt gleich in diesen Kurs ein.


Ich freue mich auf Sie im Kurs.
Viele Gr├╝├če
Markus Edenhauser, MA MSc


 

Who this course is for

  • Menschen die Vortr├Ąge und Workshops konzeptionieren und/oder abhalten.

 

Course content

  • Einleitung
    • Vorstellung Dozent
    • Voraussetzungen
  • Workshop
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Was ist ein Workshop
    • Team vs. Gruppe vs. Organisation
    • Anl├Ąsse
    • Was spricht f├╝r Workshops?
    • Unterschiede im Vortragen
    • Moderation
    • Kompetenzen
    • Quiz
    • Reflexionsaufgaben
  • Systemische Beratung
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Was ist systemische Beratung
    • Konstruktivismus
    • Psychoanalytische Perspektiven
    • Systemtheorie
    • Systemische Haltung
    • Moderationsprozess
    • Emotionale Phasen in Ver├Ąnderungsprozessen
    • Anleiten von Methoden
    • Quiz
    • Reflexionsaufgaben
  • Konzeption von Workshops
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Hauptaufgaben Moderation
    • Didaktisches Material
    • M├Âgliche Raumlayouts
    • Arbeitsauftr├Ąge
    • Steuerung von Gruppenarbeiten
    • Arten von Workshops
    • Diagnose-Workshops
    • Auswahl-, und Entscheidungs-Workshops
    • Konzeptions-Workshops
    • Visions-Workshops
    • (Team)-Entwicklungs-Workshop
    • Konflikt-Workshop
    • Quiz
    • Reflexionsaufgaben
  • Partizipative Beteiligung
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Partizipative Beteiligung
    • Individuell
    • Gruppenarbeit
    • Fallstudie in Gruppen
    • Simulationsorientiert
    • Plenum
    • Abfragen
    • Gro├čgruppen
    • Quiz
    • Reflexionsaufgaben
  • Workshop-Design
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Marko-, Meso-, Mikroebene
    • Workshop Phasen
    • Kontextkl├Ąrung
    • Auftragskl├Ąrung
    • Weitere Fragen zur Zieldefinition
    • SMARTe Ziele
    • Orientierung
    • Quiz
    • Reflexionsaufgaben
  • Beispiele von Interventionen
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Interventionen
    • Interviews
    • Rollenspiel mit Wahrnehmungen
    • Inhaltsabfragen
    • Rollenlandkarte
    • Kraftfeld-Analyse
    • Johari Fenster
    • SWOT-Analyse
    • Walt Disney Methode
    • Reflexionsaufgabe
  • Teamentwicklung
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Was macht gute Teams aus?
    • Teamarbeit in der Kritik
    • Anl├Ąsse im Teamcoaching
    • Entwicklungsphasen
    • Teamrollen nach Belbin
    • Case Study Teamfusion
    • Case Study Auftragskl├Ąrung
    • Case Study Phase 1
    • Case Study Phase 1 Methodenbeispiele
    • Teamverst├Ąrker
    • Case Study Phase 2: Diagnose
    • Reteaming
    • Case Study Phase 3
    • Case Study Phase 4 Aktionsplan
    • Case Study Phase 5 Abschluss
    • Quiz
    • Reflexionsaufgaben
  • Konflikte in Teams
    • ├ťberblick zu diesem Kapitel
    • Definition
    • Sinn von Konflikte
    • Zwei Arten von Konflikte
    • Konfliktursachen
    • Konflikte aus systemischer Sicht
    • Eskalationsstufen nach Glasl
    • Umgang mit Konflikte
    • Quiz
    • Reflexionsaufgaben
  • Abschluss
    • Abschluss und Verabschiedung

 

­čçę­čç¬ Workshops - systemisch konzipieren und gestalten­čçę­čç¬ Workshops - systemisch konzipieren und gestalten

Time remaining or 62 enrolls left

 

Don’t miss any coupons by joining our Telegram group 

Udemy Coupon Code 100% off | Udemy Free Course | Udemy offer | Course with certificate